• Capitol Schloss Moritzburg Gartenträume Stadt Zeitz

Franziskanerkloster Staatskapelle_2_by Gert Kiermeyer

Samstag, 20. Mai 2017, Beginn 19:30

Festkonzert zum 1050. Stadtjubiläum der Stadt Zeitz

Die Staatskapelle Halle, gegründet durch den Zusammenschluss des Philharmonischen Staatsorchesters mit dem Orchester des Opernhauses Halle, spielt gleichermaßen im Konzertsaal wie im Opernhaus und setzt die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichende Tradition beider Klangkörper fort.

Bedeutende Dirigenten wie Arthur Nikisch, Richard Strauss und Kurt Masur sind in ihre Chronik eingegangen. Seit Beginn der Spielzeit 2013/2014 ist Josep Caballé-Domenech ihr Generalmusikdirektor.

Gastspielreisen führten die Staatskapelle Halle in letzter Zeit u. a. nach Santiago de Chile, Bogotá, Seoul, Strasbourg, Innsbruck, Salzburg, Linz, Friedrichshafen, Köln, Berlin.

In der Saison 2015-2016 feierte die Staatskapelle Halle ihr zehnjähriges Jubiläum und erhielt vom Deutschen Musikverlegerverband den Preis für das beste Konzertprogramm der aktuellen Saison.

 

Im Festkonzert zum Stadtjubiläum der Stadt Zeitz erklingen unter der Leitung von Christopher Sprenger die Sinfonia „Al santo sepolcro“ RV 169 von Antonio Vivaldi, das Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob. Vlle:1 von Joseph Haydn und die Sinfonie C-Dur KV 551 „Jupiter-Sinfonie“ von Wolfgang Amadeus Mozart.

Tickets erhalten Sie in der Tourist-Info, allen bekannten VVK und hier

Einlass: 18.30 Uhr

Titel-Foto: Gert Kiermeyer

Michael_Wendeberg_2_Foto_Anna_Kolata

Foto: Anna Kolata



Back to Top ↑