• Capitol Schloss Moritzburg Gartenträume Stadt Zeitz

Archiv

Donnerstag, 4. Dezember 2014, Beginn 09:30

Der Froschkönig frei nach den Brüdern Grimm von Gunthart Hellwig

Normal
0
21

false
false
false

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:”Times New Roman”;
mso-ansi-language:#0400;
mso-fareast-language:#0400;
mso-bidi-language:#0400;}

Es war einmal eine Prinzessin, deren goldene Kugel beim Spiel in den Brunnen fiel. Ein Frosch erschien und wollte ihr helfen. Dafür mußte sie ihm versprechen, seine Spielkameradin zu werden und Tisch und Bett mit ihm zu teilen. Um ihre Kugel wieder zu bekommen, willigte die Prinzessin ein, lief dann aber davon. Der Frosch folgte ihr und brachte den König dazu, seine Tochter an ihr Versprechen zu erinnern. Denn was man versprochen hat, muß man auch halten. Also gab die Prinzessin nach und nahm den Frosch mit in ihr Zimmer. Aber als dieser dann wirklich das Bett mit ihr teilen wollte, war ihre Abscheu so groß, daß sie das Tier an die Wand warf. Zu ihrem Erstaunen verwandelte sich der Frosch in einen Prinzen, der ihr erzählte, daß er von einer bösen Hexe verwandelt worden war.

Die Prinzessin fand sofort Gefallen an dem Prinzen und so führte er sie bald als seine Gemahlin in einer Kutsche in sein Königreich. Während der Fahrt sprangen Heinrich, dem treuen Diener des jungen Königs, aus Freude über die Erlösung seines Herrn mit lautem Krachen die drei eisernen Bande entzwei, die er (der „eiserne Heinrich“) sich hatte um sein Herz legen lassen, als sein Herr in einen Frosch verwandelt worden war.

Von da an lebten alle glücklich und zufrieden. Und wenn sie nicht gestorben sind…

Einlass: 08.30 Uhr

Eintrittspreis: Vorverkauf und Tageskasse: Erwachsene: 8,00 €  /  Kinder bis 12 Jahre 6,00 €

Tickets erhalten Sie in der Tourist-Info oder hier

 

Abbildung: Birgit Scharr



Back to Top ↑
  • Archiv