• Capitol Schloss Moritzburg Gartenträume Stadt Zeitz

Neuigkeiten

Freitag, 21. Februar 2020, Beginn 11:00

Führungsangebote individuell buchbar

Die Parklandschaft im Wandel der Jahrhunderte

Während der Führung erfahren Sie alles Wissenswerte über die wechselvolle Geschichte des einstigen herzoglichen Anwesens und des heutigen Gartentraumes einschließlich des Japanischen Gartens.

Dauer: 1,5 – 2 Std.

 

Vom Wasser haben wir es gelernt – Wasserwelt Schlosspark Moritzburg

Interessantes über die Wasserläufe des Schlossparkes und das klassizistische Badehaus.

Dauer: 1 Std

 

Von der Industriebrache zum Gartentraum

Einst herzoglicher Lustgarten, dann Tuchmachermanufaktur und Färberei, 1. Landesgartenschau Sachsen-Anhalts und nun Teil der Gartenträume Sachsen-Anhalt.

Dauer: 1 Std

 

Warum im Schlosspark Reben stehen

Die Mönche von Kloster Posa legten den Grundstein – jetzt wachsen sogar Reben im Schlosspark Moritzburg – kommen Sie mit auf einen Abstecher in die Zeitzer Weingeschichte.

Dauer: 1 Std

 

Hofdamenführung

Hofdame Christine und des Herzogs Koch wandeln mit ihrer Gästeschar vom Gartentraum bis hin zur herzoglichen Festtafel im Schloss Moritzburg.

Dauer: 2 Stunden

 

„Gartenträume“ im kulinarischen Sinne

Neben Geschichtlichem und Episoden erwarten Sie kleine Gaumenfreuden querbeet aus dem Schlosspark Moritzburg

Dauer: 1,5 Std

 

Abendliche Romanze im Schlosspark Moritzburg

Erleben Sie Geschichten und Klänge im Übergang zur Nacht. Eine lustig-besinnliche Zeitreise durch den Park.

Dauer: 1,5 Std

 

Taschenlampenführung

Es ist dunkel im Schlosspark Moritzburg – Bärbel, des Schlosstürmers Töchterlein, entführt Sie in die entlegenen Ecken des schlafenden Schlossparkes.

Dauer: 1 Std

 

Sonderführungen zu ausgewählten Anlässen

z.B. Hochzeiten, Familienfeiern, Klassentreffen, …

Derartige Führungen umfassen, je nach Wunsch, nur einen Teil des Schlossparkes und sind zeitlich variabel.

empf. Dauer: ca. 1 Stunde

 

Japanischer Garten

“Hupfer” ist das Stichwort um den Beginn der Beziehung Tosu – Zeitz einzuleiten. Die freundschaftliche Verbindung mit der japanischen Stadt begann im Jahr 1998, als eine Reporterin der japanischen Zeitung “Asahi Shinbun” auf der Suche nach dem Klavierhersteller “Hupfer” war und ihre Spuren sie nach Zeitz leiteten.

Die Geschichte rund um den traditionell japanischen Garten, der zum Verweilen, Meditieren aber auch zum Heiraten einlädt.

Dauer: ca. 0,5 Std.

 

 

Grundgebühr pro Std. (max. 20 Pers.): 15,00 Euro

zzgl. Erwachsene: 2,50 € zzgl. Tageseintritt

zzgl. Ermäßigungsberechtigte und Kinder: 2,00 € zzgl. Tageseintritt

 

Anmeldung für Führungen

Tourist-Information Zeitz

Tel. 03441 / 83 291 oder E-Mail: tourismus@stadt-zeitz.de

Preis: 3,00 € bzw. 2,00 € erm. zzgl. Tageseintritt oder Veranstaltungseintritt

Foto: Rene Weimer



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Archiv