• Capitol Schloss Moritzburg Gartenträume Stadt Zeitz

Archiv

Sonntag, 3. April 2016, Beginn 10:00

Sensenlehrer Klaus Hoffmann zu Gast in Zeitz

Sensenlehrer Klaus Hoffmann wird am 3. April von 10.00 -18.00 Uhr die alte bäuerliche Tätigkeit der Sensenarbeit vorführen. Hoffmann gehört dem Sensenverein Deutschland e.V. an und ist Sensenlehrer in Thüringen. Bei Festen und Märkten gibt er gern Hinweise zur Arbeit mit der Sense und informiert zur Geschichte des Mähwerkzeuges.

Am 3. April bringt der Thüringer eine kleine Ausstellung von Gerätschaften rund um das Sensenmähen, wie Getreidesensen, Grassensen und Dengelgeräte mit. Weiterhin zeigt er verschiedene Wetzsteine, Wetzfässer und fachsimpelt mit interessierten Besuchern.
Wer es sich zutraut, kann am Mähwettbewerb “Kaninchenfutter” teilnehmen. Dabei haben die Teilnehmer 1 Minute Zeit Kaninchenfutter zu sensen und dieses in einen Sack zu stecken. Dann wird das Gewicht notiert. Am Ende des Tages wird auf der Bühne der Sieger bekanntgegeben, dieser erhält eine Flasche Zeitzer Wein.
Die kleine Ausstellung von Sensenlehrer Klaus Hoffmann finden Gäste an der Streuobstwiese im Schlosspark der Moritzburg.

►Sensenlehrer Klaus Hoffmann am 3. April ab 10.00 zum Frühlingsmarkt im Schlosspark in Zeitz – Besucher können Sensen zum Schärfen bzw. Wetzen mitbringen und beim Mähwettbewerb „Kaninchenfutter“ Zeitzer Wein gewinnen

in Kürze: Sensenverein Deutschland e.V. – Ziel des Vereins ist möglichst vielen Menschen zu zeigen, wie leicht richtiges Sensenmähen ist und damit die Freude an gesunder Bewegung und sinnvoller Betätigung an frischer Luft zu wecken, ohne Lärm- und Abgasemissionen zu erzeugen. Die Anwendung der Sense in allen Bereichen zu fördern, in denen dies ökologisch, wirtschaftlich oder gesundheitlich Vorteile bringt und die mit der Sense verbundene Kulturtradition zu pflegen.
Weitere Informationen unter www.sensenverein.de

Eintritt Frühlingsmarkt:
Personen ab 15 Jahre: 3,00 Euro; ermäßigt: 2,00 Euro
Kinder bis 14 Jahre erhalten in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.
Hunde haben keinen Zugang zum Schlosspark Moritzburg, am Eingang Orangerie stehen Hundezwinger zur Verfügung.
Änderungen im Programm vorbehalten.



Back to Top ↑
  • Archiv